ARCHER DANIELS MIDLAND

Datenschutzerklärung

A. GENERELLE INFORMATIONEN

1. Übersicht
Bei Archer Daniels Midland Company “ADM” ("wir", "unser" oder "uns") verpflichten wir uns, die Vertraulichkeit, Richtigkeit und Integrität aller persönlichen Daten zu schützen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wir sind stets bemüht, solche Daten vor Missbrauch, Verlust, Missbrauch, unbefugten Zugriffen, Offenlegung und/oder Änderungen zu schützen. Wir erheben nur personenbezogene Daten, die für unsere beschriebenen Zwecke relevant sind.

2. Anwendbarkeit
Diese Online-Datenschutzinformation wurde für alle Website-Besucher und Lieferanten sowie Kunden erstellt, um relevante Informationen bereitzustellen und nachzuweisen, dass Ihre persönlichen Daten auf rechtmäßige und verantwortungsvolle Weise verarbeitet werden. Die in grauer Schrift dargestellten Informationen finden nur Anwendung, wenn die Verordnung EU 2016/679 (DSGVO) für Sie gilt (Artikel ohne Gesetzesbezeichnung sind solche der DSGVO). Die DSGVO gilt für Sie, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Tätigkeiten einer relevanten Niederlassung in der Union erfolgt oder im Falles des Anbietens von Waren oder Dienstleistungen oder der Überwachung von Verhalten hat und Sie sich in der EU befinden.

3. Verantwortlicher
Im Folgenden finden Sie die Kontaktdaten des datenschutzrechtlich Verantwortlichen für Ihre Daten sowie die Kontaktdaten des EU Datenschutzbeauftragten.

Verantwortlicher
ADM Group
4666 Faries Parkway, Decatur, IL, 62526
United States

Telephone: +1 217 451 6194
Email: dataprivacy@adm.com

EU Representative & Global Privacy Lead:

Global Privacy Lead
c/o ADM Germany GmbH
Ferdinandstraße 5
20095 Hamburg
Germany

EU Datenschutzbeauftragter
EU Data Protection Officer
c/o ADM Germany GmbH
Ferdinandstraße 5
20095 Hamburg
Germany

Telephone: 0049 (0) 40 3013 774
Email: privacyeu@adm.com

Sie können sich an den Datenschutzbeauftragten in Bezug auf Fragen, Kommentare oder Beschwerden wenden, die Sie bezüglich Ihrer persönlichen Daten haben.

B. INFORMATIONEN FÜR WEBSITE BESUCHER

1. Zweck und Rechtsgrundlage
Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten sowie den Zweck für die Verarbeitung und im Rahmen der Anwendbarkeit der DSGVO die Rechtsgrundlage für diese gemäß der DSGVO.

Website-Besucher (diese Daten werden immer von uns erhoben und verarbeitet, wenn Sie die Website besuchen)

Zweck der Verarbeitung
(i) Personalisierte Werbung;
(ii) Technische Bereitstellung und Optimierung unserer Website;
(iii) Bedarfsgerechte Gestaltung;
(iv) Bereitstellung von Informationen, Produkten und Dienstleistungen.



Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Artikel 6 (1) (f) - unsere berechtigten Interessen:
(i) Die Bereitstellung personalisierter Werbung
(ii) Die technische Bereitstellung unserer Website, deren Sicherheit und ihre ständige Optimierung;
(iii) Nachvollziehbarkeit, welche Teile unserer Website Sie besuchen, und welche unserer Produkte Sie suchen
(iv) Optimale Versorgung mit Informationen zur bestmöglichen Kundenpflege

Kommunikation, Kontakt & Downloads

Zweck der Verarbeitung
(i) Kontaktaufnahme, wenn Sie angefragt haben (hauptsächlich für Investor Communications und Jahresberichte);
(ii) Zusendung von Angeboten;
(iii) Kontaktaufnahme durch Sie;
(iv) Download von Materialien, die für Ihre Interessen relevant sein können;
(v) Zusendung von Werbematerial


Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Article 6(1)(f) - unsere berechtigten Interessen:
(i) Bestmögliche Kundenpflege / Kundenmanagement
(ii) Kundenmanagement
(iii) Erleichterte Kommunikation
(iv) Werbung und Informationsversorgung

Article 6(1)(a): Einwilligung
(v)
Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

‘ADM Delivers’ & Logistics

Zweck der Verarbeitung
(i) Erstellung eines Angebots
(ii) Bereitstellung unseres Portals


Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Article 6(1)(b)
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für diese Zwecke ist gesetzlich oder vertraglich nicht zwingend vorgeschrieben, aber ohne die Daten kann die Funktionalität erheblich eingeschränkt sein.

Careers

Zweck der Verarbeitung
(i) Bereitstellung des ADM Bewerbungsportals ‘ADM Global Link’;
(ii) Durchführung der Bewerbung;
(iii) Bewertung der Bewerbung;
(iv) Kommunikation.

Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Article 6(1)(b)
(i) Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für diese Zwecke ist gesetzlich oder vertraglich nicht zwingend vorgeschrieben, aber ohne die Daten kann die Funktionalität erheblich eingeschränkt sein.

ADMFarmview (e-ADM)

Zweck der Verarbeitung
(i) Bereitstellung des ADMFarmview Portals.


Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Article 6(1)(b)
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für diese Zwecke ist gesetzlich oder vertraglich nicht zwingend vorgeschrieben, aber ohne die Daten kann die Funktionalität erheblich eingeschränkt sein.

Credit (e-ADM)

Zweck der Verarbeitung
(i) Bereitstellung des ADM credit service;
(ii) Verarbeitung individueller Anfragen;
(iii) Verarbeitung von Rechnungen und Handelsinformationen;
(iv) Verwaltung des Kundenkontos;
(v) Sicherheit und Betrugsabwehr-verwaltung.

Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Article 6(1)(b)
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für diese Zwecke ist gesetzlich oder vertraglich nicht zwingend vorgeschrieben, aber ohne die Daten kann die Funktionalität erheblich eingeschränkt sein.


Help Desk (e-ADM)

Zweck der Verarbeitung
(i) Bereitstellung des Helpdesks
(ii) Support und Beratungsdienstleistungen


Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Article 6(1)(b)
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für diese Zwecke ist gesetzlich oder vertraglich nicht zwingend vorgeschrieben, aber ohne die Daten kann die Funktionalität erheblich eingeschränkt sein.

Futures & Options (e-ADM)

Zweck der Verarbeitung
(i) Bereitstellung unseres Futures, Commodities und Options Service/Portals
(ii) Bereitstellung von Report Funktionen


Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Article 6(1)(b)
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für diese Zwecke ist gesetzlich oder vertraglich nicht zwingend vorgeschrieben, aber ohne die Daten kann die Funktionalität erheblich eingeschränkt sein.

e-ARTCO Barge Management System (e-ADM)

Zweck der Verarbeitung
(i) Bereitstellung unseres e-ARTCO Barge Management Systems/Portals



Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Article 6(1)(b)
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für diese Zwecke ist gesetzlich oder vertraglich nicht zwingend vorgeschrieben, aber ohne die Daten kann die Funktionalität erheblich eingeschränkt sein.

1. Empfänger der personenbezogenen Daten
Hier finden Sie Informationen über Empfänger, an die wir Ihre persönlichen Daten weitergeben. Wir übermitteln Ihre persönlichen Daten nur in dem Umfang, wie es erforderlich ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht grundlos und außerhalb des Interesses an den oben genannten Zweck weitergeben.

Recipient
ADM Group

Function
ADM kann Ihre persönlichen Informationen an Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen weitergeben, um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen zu erbringen. Diese Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen verarbeiten Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den geschilderten Grundsätzen.


Dienstleister

1. ADM kann Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, die uns bei der Verwaltung, im Bereich des Marketings, bei der Verwaltung von Bewerbungen oder im technischen Bereich unterstützen;
2. ADM kann Ihre persönlichen Daten mit Dritten teilen, mit denen wir Joint-Venture-Vereinbarungen, Branding-Vereinbarungen oder andere strategische Allianzen abschließen, oder im Falle eines Verkaufs, einer Fusion, einer Umstrukturierung, einer Liquidation oder eines ähnlichen Ereignisses;
3. ADM kann Ihre persönlichen Daten mit Dritten teilen, die uns bei der Bearbeitung Ihrer Anfragen bei ADM unterstützen, beispielsweise der Verarbeitung eines Kreditantrags, der Durchführung einer Hintergrundüberprüfung auf Basis von Referenzinformationen, der Verwaltung von ADM-Kontoinformationen, der Erleichterung von Handlungs- und Zahlungsabwicklungen;
4. ADM kann Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, die uns bei der Verwaltung der Bewerbungen unterstützen oder mit denen wir sonstige Servicevereinbarungen haben.

Behörden und Institutionen

ADM kann gesetzlich oder im Rahmen von behördlichen oder gerichtlichen Verfahren verpflichtet sein Ihre Daten an Behörden weiterzugeben; dies gilt auch für die Untersuchung von Verstößen, für die Interaktion mit Regierungen, Anti-Betrugs-Datenbanken, zum Schutz der Sicherheit oder Integrität unserer Datenbanken oder dieser Website, zum Schutz und zur Verteidigung der Rechte oder des Eigentums von ADM, um die persönliche Sicherheit von ADM Website-Nutzer zu schützen, Vorkehrungen gegen rechtliche Haftung zu treffen oder um Ihre oder unsere rechtlichen Ansprüche und Interessen zu schützen oder ADM gegen Rechtsstreitigkeiten zu verteidigen.


Wir behalten uns das Recht vor, die zuständigen Behörden zu kontaktieren, wenn wir Aktivitäten auf ADM-Websites feststellen, die illegal sind oder unsere Richtlinien verletzen.


2. Datenübermittlung in Drittländer
Wenn Sie sich in der Europäischen Union befinden, werden Ihre personenbezogenen Daten bei Verwendung dieser Website in einem Land verarbeitet, dessen Datenschutzgesetze nicht durch eine Entscheidung der EU Kommission als angemessen qualifiziert wurden - bei ADM handelt es sich um ein US Unternehmen, so dass die Verarbeitung in den USA erfolgt, dies gilt aber auch für einige Dienstleister. Für solche Verarbeitungen wird ADM entsprechende Vereinbarungen treffen, um den Schutz der Daten mit Hilfe von anerkannten EU Standards sicherzustellen, in der Regel durch EU Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von personenbezogenen Daten. Wenn Sie weitere Informationen darüber erhalten möchten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten unter diesen Umständen schützen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten mit den oben angegebenen Kontaktangaben.

3. Speicherung Ihrer Daten
Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur für den Zeitraum, der erforderlich zur Erfüllung unserer Zwecke ist und/oder wenn die Aufbewahrung gesetzlich erforderlich oder rechtlich geboten ist. Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Aufbewahrungsfristen wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten mit den oben angegebenen Kontaktangaben.

4. Google Analytics & Cookies
Die Seite verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst, der von Google Inc. ("Google") bereitgestellt wird. Wenn Sie der Verarbeitung von Cookies Dritter in Ihren Browsereinstellungen zugestimmt haben, werden Ihre persönlichen Daten auf diese Weise von unserer Website verarbeitet.

Google Analytics verwendet "Cookies"; Diese sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um die Art und Weise zu analysieren, wie Sie die Website nutzen. Die Informationen über die Art und Weise, wie Sie diese Website verwenden, die durch das Cookie erstellt wurde, werden an einen Server von Google in den USA gesendet und dort gespeichert.

Wenn die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert ist, kürzt Google zunächst Ihre IP-Adresse in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum ab. Nur in Ausnahmefällen ist die vollständige IP-Adresse gesendet und auf einem Google-Server in den USA abgeschnitten. Google verwendet diese Informationen im Namen des Websitebetreibers, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um dem Websitebetreiber weitere mit der Website und Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus verwenden wir Google Conversion Tracking in Verbindung mit Google Analytics. Dies ermöglicht es uns, das Verhalten unserer Website-Nutzer zu messen. Beispielsweise können wir sehen, wie viele PDFs heruntergeladen wurden oder wie oft unser Kontaktformular verwendet wurde. Ebenso können wir feststellen, wie viele Klicks auf Werbung aus externen Quellen (AdWords, LinkedIn, Xing, Bing) zu unserer Website geführt haben.

Die von Ihrem Browser als Teil von Google Analytics gesendete IP-Adresse wird nicht mit anderen von Google gehaltenen Daten kombiniert. Sie können Ihre Browsereinstellungen ändern, um zu verhindern, dass Cookies gespeichert werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie unter diesen Umständen feststellen können, dass Sie nicht in der Lage sind, die Funktionen auf der Website vollumfänglich zu nutzen. Sie können auch verhindern, dass die Daten (einschließlich ihrer IP-Adresse) im Zusammenhang mit ihrer Nutzung der Website, die von dem Cookie erfasst oder von Google durch herunterladen und Installieren der Browser-Plug-in von der folgenden Link https://Tools.Google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1)(f), unser berechtigtes Interesse die Optimierung unserer Website.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte
https://www.Google.com/Analytics/Terms/US.html
Oder
https://www.Google.de/intl/en/Policies/

5. Externe Links
Diese Website kann Links zu externen Websites enthalten. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, werden Sie diese Website verlassen und mit der Website der Organisation oder Firma verbunden, die Sie ausgewählt haben. Selbst wenn eine Verbindung zwischen ADM und einer solchen Website besteht, hat ADM keine Kontrolle über verlinkte Seiten, und die Verlinkung bedeutet keine Billigung der Aktivitäten dieser Websites. Sofern nicht ausdrücklich angegeben, gilt diese Richtlinie nicht für die Datenerhebung und -verwendung dieser Websites, und wir können nicht sicherstellen, dass diese mit den in dieser Richtlinie enthaltenen Datenschutzstandards konform sind.

Wenn Sie eine Website besuchen, die auf die von dieser Website verlinkt wird, machen Sie sich bitte mit den Datenschutzinformationen auf dieser Website vertraut, bevor Sie persönliche Informationen verwenden.

C. INFORMATIONEN FÜR KUNDEN UND LIEFERANTEN

1. Zwecke und Rechtsgrundlagen
Nachfolgend finden Sie Informationen, die in dem Fall relevant sind, dass ADM persönliche Daten über Sie verarbeitet, wenn Sie Kunde oder Lieferant sind.

Verwaltung des Vertragsverhältnisses

Zweck der Verarbeitung
(i) Verwaltung der Ansprechpartner;
(ii) Kommunikation;
(iii) Optimierung der Kundenbeziehung

Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für diese Zwecke ist gesetzlich oder vertraglich nicht zwingend vorgeschrieben, aber ohne die Daten kann die Funktionalität erheblich eingeschränkt sein.


Marketing

Zweck der Verarbeitung
1. Marketing, Zusendung von Werbung, E-Mails, Newsletter, technische Informationen oder rechtliche Updates



Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung (EU)
Art. 6 (1)(a): Einwilligung, wenn ausdrücklich eingeholt
Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für Zukunft widerrufen werden.

Article. 6 (1) (f) - unser berechtigtes Interesse:
Wenn Ihre elektronischen Kontaktdaten im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten wurden, können wir diese zu Werbezwecken für ähnliche Produkte oder Waren verwenden; Sie können dieser Verarbeitung jederzeit widersprechen.

2. Speicherung der personenbezogenen Daten
Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur für den Zeitraum, der erforderlich zur Erfüllung unserer Zwecke ist und/oder wenn die Aufbewahrung gesetzlich erforderlich oder rechtlich geboten ist. Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Aufbewahrungsfristen wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten mit den oben angegebenen Kontaktangaben.

3. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten
Hier finden Sie Informationen über Empfänger, an die wir Ihre persönlichen Daten weitergeben. Wir übermitteln Ihre persönlichen Daten nur in dem Umfang, wie es erforderlich ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht grundlos und außerhalb des Interesses an den oben genannten Zweck weitergeben.


Empfänger
ADM Group

Funktion
ADM übermittelt Ihre Daten an Tochterunternehmen und/oder verbundene Unternehmen, soweit dies erforderlich ist, um die entsprechenden Dienstleistungen zu erbringen oder soweit deren Unterstützung dafür in Anspruch genommen wird. Diese werden die Daten im Einklang mit den hier beschriebenen Grundsätzen verarbeiten.

Dritte

1. Soweit Ihre personenbezogenen Daten in einem CRM-System verwaltet werden, werden Ihre personenbezogenen Daten an die Unternehmen weitergegeben, die diese Dienste erbringen, und von diesen entsprechend verarbeitet;
2. Wenn wir externe Dienstleister beauftragen, uns bei Werbe- und / oder Werbeaktivitäten zu unterstützen, werden Ihre persönlichen Daten entsprechend weitergegeben.

4. Datenübermittlung in Drittländer
Wenn Sie sich in der Europäischen Union befinden, werden Ihre personenbezogenen Daten bei Verwendung dieser Website in einem Land verarbeitet, dessen Datenschutzgesetze nicht durch eine Entscheidung der EU Kommission als angemessen qualifiziert wurden - bei ADM handelt es sich um ein US Unternehmen, so dass die Verarbeitung in den USA erfolgt, dies gilt aber auch für einige Dienstleister. Für solche Verarbeitungen wird ADM entsprechende Vereinbarungen treffen, um den Schutz der Daten mit Hilfe von anerkannten EU Standards sicherzustellen, in der Regel durch EU Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von personenbezogenen Daten. Wenn Sie weitere Informationen darüber erhalten möchten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten unter diesen Umständen schützen, wenden Sie sich bitte an Ihren Datenschutzbeauftragten mit den oben angegebenen Kontaktangaben.

D. IHRE RECHTE

Sie haben gesetzlich folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Sie können sich dazu bei unserem Datenschutzbeauftragen melden, auch wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was diese Rechte im Einzelnen bedeuten. Da die rechtlichen Einzelheiten durchaus kompliziert sind, stellen wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Informationen zu den Rechten zur Verfügung. Bitte teilen Sie uns mit, in welcher Form Sie die Informationen wünschen. Wenn Sie keinen Wunsch angeben, beantworten wir Ihr Anliegen in der Regel in der gleichen Form wie die Anfrage. Sie erhalten innerhalb eines Monats Rückmeldung. Im Falle von offensichtlich unbegründeten oder exzessiven Anträgen sind wir berechtigt, ein angemessenes Entgelt zu verlangen oder Ihre Anfrage abzulehnen.

Zugang zu Ihren Daten, Art. 15 DSGVO
Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, erhalten Sie Auskunft über die konkreten Daten und weitere Zusatzinformationen.

Berichtigung Ihrer Daten, Art. 16 DSGVO
Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig, unzutreffend und/oder unvollständig sein sollten; das Recht auf Berichtigung umfasst das Recht auf Vervollständigung durch ergänzende Erklärungen oder Mitteilungen.

Löschung Ihrer Daten, Art. 17 DSGVO
Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit kein Grund mehr zur Aufbewahrung besteht.

Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns. Art. 18 DSGVO
Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen für einen bestimmten Rahmen einschränken zu lassen.

Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
Sie haben unter Umständen das Recht, die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in einem gängigen elektronischen, maschinenlesbaren Datenformat zu verlangen.
Das Recht auf Datenübertragung beinhaltet das Recht zur Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen; auf Verlangen werden wir – soweit technisch möglich – Daten daher direkt an einen von Ihnen benannten oder noch zu benennenden Verantwortlichen übermitteln. Das Recht zur Datenübertragung besteht nur für von Ihnen bereitgestellte Daten und setzt voraus, dass die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder zur Durchführung eines Vertrages erfolgt und mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird.

Widerspruch gegen unsere Verarbeitung Ihrer Daten, Art. 21 DSGVO
Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), können Sie der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, wenn es keinen Grund zur Weiterverarbeitung gibt.

(Bitte beachten Sie, dass Ihnen das Recht zum Widerspruch gesetzlich nicht zusteht, wenn die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt. Da Ihnen aber ein Recht zum Widerruf der Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft immer dann zusteht, wenn Daten mit Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, erreichen Sie durch den Widerruf ein dem Widerspruch vergleichbares Ergebnis.)

Widerruf einer Einwilligung
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie diese jederzeit und ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte melden Sie sich dazu bei der Kontaktstelle, bei der Sie die Einwilligung gegeben haben oder direkt beim Datenschutzbeauftragten.

Beschwerden
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn es um die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten geht, Art. 77 DSGVO.

Kontakt
Bei Fragen, Anregungen und Kritik zu den genannten Informationen und/oder zu Ihren personenbezogenen Daten wenden Sie sich gerne an unser Datenschutz-Team unter dataprivacy@adm.com.